Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fragmentierte Geschichte(n)
Mirjana Mitrović  

Juni 23 @ 12:00 - 20:00

Workshop, Ausstellung

12:00 – 15:00 : Workshop (Anmeldung unter mail@turba-art.com bis zum 12.06.24 (Workshop-Sprache Englisch!)

15:00 – 20:00 : Ausstellung

TURBA Factory lädt die Medienkünstlerin Mirjana Mitrović ein, im Rahmen eines Workshops und einer Ausstellung ihre künstlerische Praxis vorzustellen.

In dem Workshop wird spielerisch das Kapitel „M [Der Flâneur]“ im Passagen-Werk von Walter Benjamin auseinandergenommen. Dabei wird über die mehr als 100 Jahre alte Praxis der Flanerie diskutiert und überlegt, wie sie im aktuellen Stadtraum aus (queer)feministischer und postkolonialer Perspektive angewendet werden kann. Anschließend wird von der Turba Factory auf die Straße und zurück flaniert. Die entstandenen Eindrücke werden als Fragmente gesammelt, zusammengeführt und dargestellt.

Nach dem Workshop lädt die Künstlerin ein, ihr Projekt Fragmentierte Geschichte(n) in der Turba Factory zu begehen. Als Ausgangspunkt ihrer Arbeit dient das Archiv ihrer Mutter. Die Künstlerin widmet sich der Frage nach der Rolle des Familienarchivs im 21. Jahrhundert und den unterschiedlichen Formen des intergenerationellen und transnationalen Gedächtnistransfers. Die ausgestellte Arbeit zeigt den ersten Schritt, den die Künstlerin in das organische Gebilde aus mündlichen Überlieferungen, gesammelten Dokumenten und verschiedenen Objekten wagt. Experimentell setzt sie sich mit der existenziellen Frage von Ende und Anfang zwischen Traum und Realität auseinander

Workshop, Exhibition

12 pm – 3 pm : Workshop (Workshop registration mail@turba-art.com before 06/24/24 (Workshop language English!)

3 pm – 8 pm : Exhibition

TURBA Factory invites media artist Mirjana Mitrović to present her artistic practice as part of a workshop and exhibition.

The workshop playfully deconstructs the chapter „M [The Flâneur]“ in Walter Benjamin’s “Passages”. We’ll delve into the century-old tradition of flânerie, exploring how it can be applied in the current urban space from a (queer)feminist and postcolonial perspective. Afterwards, participants will stroll from Turba Factory onto the streets, collecting impression-fragments along the way. At the end, each participant will have the opportunity to present their impressions.

After the workshop, the public and workshop attendees are invited to explore Mitrović’s project „Fragmented (hi)stories“ at TURBA Factory. Mitrović draws inspiration from the archive of her mother, examining the significance of family records in the 21st Century and various forms of intergenerational and transnational memory transfer. The exhibited work represents the artist’s initial steps into the living fabric of oral traditions, collected documents, and of various objects. Experimentally, she engages with the existential question of endings and beginnings between dream and reality.

Details

Datum:
Juni 23
Zeit:
12:00 - 20:00

Veranstaltungsort

TURBA Factory
Teilestrasse 11
TURBA Factory, Berlin 12009 Deutschland
Google Karte anzeigen

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben